Vanessa Fanuele, Perdus, pourtant, 2016

Fünf Frauen und ihr poetisches Engagement

Fondation Fernet Branca
25.11.2018 – 10.02.2019

Marie-Hélène Fabra
Vanessa Fanuele 
(grosses Bild oben)
Marie-Amelie Germain
Marine Joatton
Haleh Zahedi

Die Fondation Fernet-Branca präsentiert in ihrer kommenden Ausstellung 5 femmes: l’engagement poétique fünf Künstlerinnen (Marie-Hélène Fabra, Vanessa Fanuele, Marie-Amelie Germain, Marine Joatton und Haleh Zahedi), die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Gruppe ist einzig durch ihr Engagenment verbunden, dem Medium der Malerei und Zeichnung Gehör zu verschaffen. Sie konzentriert sich darauf unsere schnelllebige Welt, mit ihren Pinsel- oder Bleistiftstrichen einzufangen und festzuhalten. Dabei versuchen sie mit ihrer poetischen und feinsinnigen Bildsprache, Wirklichkeit zu materialisieren und deren Wahrheit zu enthüllen.

Marie-Amelie Germain, Cabane, 2017
Marie-Amelie Germain, Cabane, 2017

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar